Auf sanfte Art helfen und unterstützen

 

Breuss Massage

 

Die Breuss Massage ist eine sanfte, energetisch manuelle Wirbelsäulenmassage. Der Erfinder Rudolf Breuss (1899 - 1990) war der Ansicht, dass es keine degenerierten Bandscheiben sondern nur unterversorgte Bandscheiben gibt.

 

Durch die spezielle Massagetechnik entlang der Wirbelsäule unter Berücksichtigung der Meridiane kommt es zu einer Streckung der Wirbelsäule. Dadurch wird den Bandscheiben mehr Raum verschafft und sie können zur Regeneration angeregt werden.

Das dabei verwendete Johanniskrautöl soll das Gewebe und die Bandscheiben wieder geschmeidig machen. Zudem wirkt Johanniskrautöl beruhigend auf die Nerven. Die Massage wird sehr sanft mit wenig Druck ausgeführt und sorgt damit für eine sofortige und tiefe Entspannung.

 

Ich nutze die Breuss Massage zur Vorbereitung auf die Dorn Therapie.

 Als Einzeltherapie können Wirbelsäulenprobleme, wie Bandscheibenleiden, Hexenschuß und ähnliches ganz leicht und ungefährlich mit sehr guten Erfolgsaussichten behandelt werden. Das ist der Schlüssel zur Lösung

vieler Probleme im Bewegungsapparat